Let’s travel together.

1. AKASO Schnorchelmaske in ungewöhnlicher neuer Form

0 315

Die AKASO Schnorchelmaske weicht in Ihrer Form deutlich von denen der etablierten Marken ab. Grund genug für mich mir diese Maske genauer anzuschauen.

Richtige Neuheiten scheint es bei den Schnorchelmasken kaum noch zu geben. Es hat sich eine Form etabliert und diese wird mehr oder weniger nur noch in Einzelheiten verbessert. Umso mehr war ich von die neuen Schnorchelmaske überrascht, die ich in diesem Beitrag vorstelle.

Im ersten Moment könnte man denken, dass es eine Art Taucherbrille ist. Irgendwo ist sie das auch, mit der Erweiterung zu Atmen über die Nase und den Schnorchel. Ich muss allerdings auch zugeben, dass sie mich im ersten Anschauen ein wenig an die Badman Maske erinnert hat. Besonders wenn man sich die Maske von der Seite anschaut, fällt der spitz auslaufende Bereich der Nase auf.

Hersteller AKASO

Bisher war mir AKASO hauptsächlich als Hersteller von preiswerten Actioncams ein Begriff. Wie ich nun weiß werden von AKASO auch Outdoorausrüstung und im allgemeinen Sportausstattung wie Helme, Handschuhe, Kleidung und eben auch Schnorchelmasken hergestellt.

Lieferumfang der AKASO Schnorchelmaske

AKASO liefert die Schnorchelmasken unspektakulär in einem normalen Pappkarton. Nachdem Auspacken erhält man die Maske die sich in einem Netzbeutel befindet. Aus dem Netzbeutel holt man dann die Maske, den Schnorchel, eine GoPro Halterung und Ohrstöpsel. Also alles in allem nichts überraschendes, sondern das Gleiche, was man auch bei Vollgesichts-Schnorchelmasken bekommt.

Der Schnorchel der AKASO Schnorchelmaske

Schnorchel Akaso Schnorchelmaske

Der Schnorchel der AKASO Maske ist vom Aufbau vergleichbar mit den Vollgesichts-Schnorchelmasken. Auch hier gibt ist der Schnorchel innen geteilt für Ein- und Ausatemluft.

Auch das Ende des Schnorchels besitzt ein Ventil, dass das Eindringen von Wasser in den Schnorchel, beim Untertauchen verhindert. Der Schnorchel hat aufgrund der Bauweise einen leichten Knick. Dadurch entsteht ein ähnlicher Winkel, wir man es von anderen Schnorchelmasken kennt. Für einen leichten Transport lässt sich der Schnorchel platzsparend zerlegen.

Außerdem hat AKASO auch noch ein Paar Ohrstöpsel beigelegt, für diegenigen, die möglichst kein Wasser in den Ohren haben wollen.

AKASO Schnorchelmaske in neuer Form
  • 【2 IN 1 MEHRZWECKDESIGN】 Wenn Sie die...
  • 【180 DEGREE PANORAMIC VIEW & CAMERA STAND】 Die...
  • 【BESSERES ATMEN UND NEUESTES TROCKENES...
  • 【PROFESSIONELLES ANTI-FOG- UND...
  • 【EINE GRÖSSE FÜR ALLE UND LEICHTE】 Der...

Material der Maske

Anders als bei den Vollgesichts-Schnorchelmasken besteht die AKASO Schnorchelmaske, bis auf die Frontscheibe und den Schnorchel komplett aus Gummi. Sie erinnert dadurch tatsächlich an eine normale Taucherbrille. Das Gummi selbst ist geruchlos. Auch wenn man die Maske aufsetzt ist nichts zu riechen. Die Frontscheibe besteht aus Polykarbonat und bietet dadurch gute optische Eigenschaften.

1. AKASO Schnorchelmaske in ungewöhnlicher neuer Form 5

Funktion der AKASO Schnorchelmaske

Was mich am meisten interessiert hat war natürlich, ob ich mit der Maske genauso gut atmen kann, wie mit den anderen Schnorchelmasken und ob die Sichtscheibe auch nicht beschlägt.

Ich habe sie ausprobiert und es funktioniert tatsächlich ziemlich gut. Der Nasenteil dichtet sehr gut ab und der Sichtbereich bleibt klar.

Mein Fazit

Schnorchelmasken IMG 5315 Die AKASO Schnorchelmaske weicht in Ihrer Form deutlich von denen der etablierten Marken ab. Grund genug für mich mir diese Maske genauer anzuschauen.

Grundsätzlich finde ich die Idee gar nicht schlecht, weil man durch die Form nicht unbedingt immer durch den Schnorchel atmen muss. Allerdings finde ich die Umsetzung nicht wirklich gelungen. Das Material der Vollgesichts-Schnorchelmasken finde ich deutlich angenehmer auf der Haut. Ich befürchte auch, das die Maske nicht bei jedem wirklich dicht sitzen wird. Das war jedenfalls bei mir immer das Problem, wenn ich eine normale Taucherbrille benutzt habe.

Was ich nicht gut fand war die Verarbeitung. Hier sind deutlich Kanten im Gummi zu erkennen, was darauf hindeutet, dass die Gussform nicht wirklich gut gemacht ist. Ich weiss auch nicht, wie man aussieht, wenn man die Maske eine Stunde am Stück getragen hat.

In Anbetracht, dass diese Maske aktuell fast genauso viel wie eine Vollgesichts-Schnorchelmaske kostet, ist sie nur bedingt empfehlenswert. Bei Amazon bekommt man schon für unter 30€ Vollgesichts-Schnorchelmaske . Vielleicht sollte man dem Hersteller auch noch etwas Zeit geben um das Produkt zu verbessern. Grundsätzlich finde ich die Idee nämlich gar nicht schlecht.

Print Friendly, PDF & Email

Letzte Aktualisierung am 12.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

66%

Bewertung

Interessanter neuer Ansatz, allerdings mit Schwächen in der Ausführung. Die Verarbeitungsqualität konnte nicht wirklich überzeugen.

Kaufen
Bei Amazon
  • Tragekomfort
  • Funktionalität
  • Ausstattung
  • Innovation
  • Preis/Leistung
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.