Schnorcheln im Roten Meer

Schnorcheln im Roten Meer

Wir hatten einen Tagesausflug nach Mahmya gebucht und wollten dort auch schnorcheln. Die Insel ist an sich sehr karg und so wie es aussieht auch nur für die Touristen erschlossen worden. Abgesehen davon ist das Wasser und der Strand wirklich sehr schön. Da kommt richtiges Karibikfeeling auf.

Nachdem wir auf der Insel angekommen waren haben wir uns auch gleich zum Schnorcheln fertig gemacht. Ich war schon sehr gespannt, wir sich die neue Schnorchelmaske anfühlt und ob es auch wirklich so gut funktioniert, wir die Werbung verspricht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* = Affiliate Link
Die mit einem Stern gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Ebenso sind Produktbilder mit Amazon verlinkt. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Nähere Informationen dazu: Siehe Datenschutzerklärung und Impressum

Der erste Tauchgang mit der neuen Schnorchelmaske

Das Anlegen der Maske ist relativ einfach, ORSEN Tauchmaske Vollgesichtsmske,Faltbare Schnorchelmaske Vollmaske,müheloses Atmen,Kein Beschlagen,kein Eindringen von Wasser,180° Sichtfeld und Kamerahaltung für Kinder und Erwachsene (S/M, Pink)vorausgesetzt man hat sich die richtig Größe gekauft. Ich habe die größte Schnorchelmaske gekauft und damit hat sie auch gepasst. Ganz wichtig ist, dass man sie richtig fest zieht, ansonsten besteht die Gefahr, dass Wasser reinläuft.

Das Schnorcheln selbst ist mit dieser Schnorchelmaske*  einfach nur genial. Es stört nichts und man hat auch diesen ekligen Schnorchel nicht im Mund. Es ist auch tatsächlich so, dass wenn die Maske dicht an der Gesichthaut anliegt kein Wasser reinläuft und die Maske auch nicht beschlägt.

Ich hatte zuerst Bedenken ob Wasser durch den Schnorchel eindringt, wenn man 2-3m tief runtergeht. Das war aber nicht der Fall, der Schnorchel wird durch eine Art Schwimmer verschlossen, wenn man unter Wasser ist.

Tipps

Ich habe keinen Bart, aber trotzdem ist es von Vorteil wenn man sich rasiert hat, so dichtet das Silikon der Maske einfach besser ab.

Nach der Benutzung sollte man die Maske mit Süßwasser abspülen und trocknen lassen. Auf keinen Fall mit irgendetwas kratzendem reinigen, die Sichtscheibe ist aus Kunststoff und dementsprechend auch kratzempfindlich

Fazit

Für Menschen wie ich, die hauptsächlich im Urlaub schnorcheln und denen die normale Kombi aus Taucherbrille, Schnorchel und Flossen zu kompliziert und umständlich sind, sind die neuen Schnorchelmasken mit großem Gesichtsfeld eine tolle Sache.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse keine Blog News

%d Bloggern gefällt das: